LED Suchscheinwerfer

Die zukünftige Generation der Volkswagen Sonderfahrzeuge wird ein neues Bedienkonzept (SFA) beinhalten, welches die Ansteuerung verschiedener Sonderfahrzeug-Funktionen ermöglicht.

Die Steuerung des LED Suchscheinwerfers ist eine solche Funktion. ZSI technology hat in diesem Umfeld ein Konzept für diesen Suchscheinwerfer erarbeitet und einen Prototyp gefertigt.

Der LED-basierte Suchscheinwerfer soll zukünftig in den Volkswagen Sonderfahrzeugen zum Einsatz kommen. Der Schwerpunkt lag auf offenen Polizeifahrzeugen, eine Übertragbarkeit auf Behörden- und Kripo-Fahrzeuge war nicht Bedingung, aber gewünscht.

Die technischen Randeckdaten waren:

  • LED-basierend mit einer Reichweite von mindestens 100m
  • Schwenkbar in mindestens zwei Achsen
  • Steuerung über einen vorhandenen Touchscreen (minimal notwendiger Bauraum)

Der heute entwickelte Prototyp zeigt folgende Eigenschaften:

  • Einsatz Sonderfahrzeuge
  • LED Technik
  • Maximale Ausleuchtung  (Abstand, Durchmesser)
  • Funktion Dimmen, Fokussieren
  • Option Kamera
  • Schnelle Verfügbarkeit (keine Referenzfahrt)
  • Hohe Geschwindigkeit
  • Maximale Verstellung (Winkelpositionen)
  • Kostenminimiert
  • Möglichst viele Standardteile
  • Hohe Bedienerfreundlichkeit (Touch Screen)
  • Wartungsarm
  • Automotivekonformität (eingeschränkte Ausführung)
  • Gesetzeskonformität
  • Schnittstelle CAN
  • Rückbaubarkeit
  • Keine Abhängigkeit zu einem Dachbalkenhersteller
06.05.2013

<< zurück zu Aktuelles