Expertise im Bereich Engineering

Die Komplexität von Bauteilen und Komponenten steigt, insbesondere durch die vielseitigen Kundenwünsche und den sich hieraus ergebenen Marktumfeld.

Exemplarisch sind hier die Produkte für die Automobilbranche.

Die Herausforderung liegt darin den dahinter stehenden administrativen, qualitativen und technischen Anforderungen stets gerecht zu werden ohne betriebswirtschaftliche Einbuße zu verzeichnen. 

Um dieses erfolgreich umzusetzen ist es hilfreich, im Rahmen des Produktentstehungsprozesses, insbesondere zu Beginn der Arbeiten alle notwendigen fachlichen Disziplinen zusammenzubringen. 

In dieser Runde ist für das Bauteil oder die Komponente das Technik-Konzept zu erstellen. In Bezug auf die sicherzustellenden Funktionen werden somit sinnvolle Schnittstellen zwischen der Mechanik, Elektronik und Software definiert und die technischen Grundlagen für die Vorentwicklung geschaffen. Die fachlich übergreifende Entwicklungsmannschaft arbeitet solange eng zusammen, bis die Einzelaufgaben keine weitere Abstimmungen mehr verlangen. Erst dann kann eine Auflösung der Gruppe in dieser Zusammensetzung erfolgen.

Sollte sich am Ende des Produktentstehungsprozesses herausstellen, dass ein weiteres Optimierungspotenzial vorhanden ist kommt diese Gruppe wieder zusammen um die Lösungen zu erarbeiten.

Wesentlich für die Gruppenzusammensetzung ist die Vertretung aller fachlich notwendigen  Disziplinen aus der Entwicklung und Produktion. Die Sicherstellung der effizienten Herstellbarkeit ist ein unabdingbares Kriterium für den Gesamterfolg der Produktentstehung.

ZSI technology übernimmt den beschriebenen Leistungsumfang, auf Wunsch mit Lieferung der Bauteile und Komponenten, bietet aber auch an Teilleistungen nach individuellen Vorgaben zu übernehmen.

02.12.2015

Montageadapter für die Serie von Sonderfahrzeugen

<< zurück zu Aktuelles